Hauptnavigation
KontaktbereichKontaktbereich Kontaktbereich

Beratungen von 8 bis 20 Uhr.
Vereinbaren Sie einfach einen Termin.

Unsere BLZ & BIC
BLZ71052050
BICBYLADEM1TST
Mehr als eine Arbeitgeberin

Dein Einstieg bei der Sparkasse

Gestalte deine berufliche Zukunft bei der Spar­kasse und suche die Herausforderung mit abwechslungsreichen Entwicklungs- und Aufstiegs­möglichkeiten.

Vom Hör­saal in die Sparkasse

Studienaussteigende sind in der Wirtschaft sehr gefragt – auch bei uns. Denn sie bringen bereits viele Kenntnisse und Fähigkeiten mit:

  • Lebenserfahrung
    Einen neuen Weg einzuschlagen, erfordert Mut und eine reflektierte Haltung zum Berufsleben und zum Leben selbst.
  • Fachkenntnisse
    Das bereits an der Uni oder Fachhochschule erworbene Wissen bildet meist eine gute Grundlage für den weiteren Werdegang.
  • Strukturiertes und organisiertes Arbeiten
    Das ist eine Grundvoraussetzung für jeden Beruf.

Ausbildung und ausbildungs­integriertes Studium

Stelle jetzt die Weichen für deine berufliche Zukunft. Mit einer Aus­bildung oder einem ausbildungs­integrierten Studium bei deiner Sparkasse schaffst du dir gute Perspektiven.

Minijob/Werkstudent (m/w/d)

Ganz gleich, ob Mini- oder Teilzeitjob: Mehr als die Hälfte aller Studierenden ist darauf angewiesen, neben dem Studium zu jobben. Das kannst du auch mit einem Job bei deiner Sparkasse. Schaue gleich nach, ob wir akutell eine Stelle anbieten oder starte eine Initiativbewerbung.

Ausgezeichnete Arbeitgeberin

Die Sparkassen-Finanz­gruppe gehört zu den beliebtesten Arbeit­gebenden bundes­weit – mit angenehmen Arbeits­bedingungen und ausgezeichneten Konditionen.

So denken unsere Mitarbeitenden über uns

Bewertungen von denen, die es am besten wissen: Mitarbeitende und Bewerbende.

Dein nächster Schritt

Entdecke ein passendes Angebot und bewirb dich einfach direkt auf die Aus­schreibung. Oder starte eine Initiativ­bewerbung bei der Spar­kasse.

FAQ

Antworten auf deine Fragen

Hier findest du die häufigsten Fragen und Antworten zum Thema Karriere­start bei deiner Sparkassen-Finanzgruppe.

1. Wann kann ich eine Ausbildung bei der Sparkasse beginnen?

Ausbildungs­beginn ist in der Regel der 1. September des Jahres.

2. Wann ist der richtige Bewerbungszeitpunkt?

Wir beginnen bereits anderthalb Jahre vor Ausbildungs­beginn mit der Besetzung der Ausbildungs­plätze. Du solltest dich also früh­zeitig bewerben, um dir einen Ausbildungs­platz zu sichern.

3. Welchen Schulabschluss brauche ich für die Ausbildung?

Für die Ausbildung als Bankkaufmann (m/w/d) brauchst du mindestens den mittleren Bildungsabschluss.

4. Habe ich die Möglichkeit, ein ausbildungsintegriertes Studium zu absolvieren?

Ja! Mit gutem Abitur oder Fachabitur verbindest du auf Wunsch Studium und Berufsausbildung. Das Studium kombiniert berufliche Praxis und theoretische Bildung. Im Verlauf des ausbildungsintegrierten Studiums erwirbst du zwei Abschlüsse:

  • Bankkaufmann (m/w/d)
  • Hochschulabschluss Bachelor of Arts
5. Welche persönlichen Voraussetzungen muss ich mitbringen?

Klar, für die Ausbildung als Bankkaufmann (m/w/d) musst du einiges mitbringen. Vor allem solltest du...

  • Spaß am Umgang mit Menschen haben,
  • freundlich und sicher auftreten,
  • kommunikativ und leistungs­bereit sein,
  • Teamwork schätzen,
  • gern selbst­ständig und eigen­verantwortlich arbeiten.

Wenn du dich zusätzlich für Wirtschafts- und Finanz themen interessierst – umso besser.

6. Wo findet die Ausbildung statt?

Die praktische Ausbildung findet in unseren Geschäftsstellen und Fachbereichen statt. Im Blockunterricht an der Berufsschule in Traunstein werden dir alle prüfungsrelevanten Themen in den bankfachlichen sowie in den allgemeinbildenden Fächern vermittelt. Zusätzlich wirst du nicht nur im innerbetrieblichen Unterricht durch Seminare, Trainings und Prüfungsvorbereitungskurse unterstützt, sondern hast auch die Möglichkeit, durch professionelle externe Dozentinnen und Dozenten und die Sparkassen-Akademie gecoacht zu werden.

7. Wie lange dauert die Ausbildung?

Die reguläre Ausbildungszeit beträgt 2 ½ Jahre. Bei entsprechender Vorbildung und Leistung ist eine Verkürzung auf 2 Jahre möglich.

8. Habe ich während der Ausbildung eine betreuende Person?

Ausbilderinnen und Ausbilder in den Geschäftsstellen, Beratungs-Centern und Bereichen kümmern sich um dich. Darüber hinaus steht dir unser Ausbildungsleiter Manuel Schmitt während deiner gesamten Ausbildungszeit unterstützend zur Seite.

9. Wie viel Kundenkontakt habe ich bereits während meiner Ausbildung?

Der Kundenkontakt ist sogar der Hauptbestandteil deiner praktischen Ausbildung. Zu Beginn lernst du alle Aufgaben im Kundenservice kennen, bevor sich der Schwerpunkt auf die Beratung verlagert. Auch hier fängst du mit den Grundlagen an. Selbstverständlich wirst du immer von deinen Ausbilderinnen und Ausbildern unterstützt.

10. Wie hoch ist meine Ausbildungsvergütung bei der Sparkasse?

Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) und beträgt Brutto derzeit (Stand Mai 2021) 1.093 Euro im ersten, 1.139 Euro im zweiten und 1.202 Euro im dritten Ausbildungsjahr. Neben dem Grundgehalt erhältst du zahlreiche Zusatzleistungen.

11. Werde ich nach der Ausbildung übernommen?

Grundsätzlich hat jeder Auszubildende (m/w/d) nach erfolgreichem Abschluss die Chance auf eine unbefristete Übernahme, denn wir bilden nach unserem Bedarf aus. Zeig uns was in dir steckt, dann hast du beste Chancen, nach deiner Ausbildung übernommen zu werden.

Ansprechpartner

Immer für dich da

Wende dich an folgende Ansprechpartnerin, wenn du Fragen zu den Karriere­möglichkeiten bei deiner Sparkasse hast.

Manuel Schmitt

Personalmanager

Telefon: 0861 66-6923
personalentwicklung@spk-ts.de

Dein nächster Schritt

Entdecke ein passendes Angebot und bewerbe dich einfach direkt auf die Aus­schreibung. Oder starte eine Initiativ­­bewerbung bei der Spar­kasse.

 Cookie Branding
i