Anmelden
DE
Überblick

Chiemgau Zinsdifferenz-Anleihe mit Zielzins 11/2033 der DekaBank  

  • Festge­legte Lauf­zeit mit der Möglich­keit auf eine vor­zeitige Rück­zahlung
  • Feste Zins­zahlung in den ersten fünf Zins­perioden, an­schließend variable Ver­zins­ung in Ab­hängig­keit von den Referenz­sätzen
  • Kapital­schutz durch die Emit­tentin bei vor­zeitiger Rück­zahlung bzw. zum Lauf­zeit­ende, be­zogen auf den Nenn­betrag
  • Auf­grund der variablen Zins­komponente im Ver­gleich zu fest ver­zins­lichen Pro­dukten geringere Ver­zinsung möglich
Ihr nächster Schritt

Weitere Infor­mationen erhalten Sie von Ihrem Berater. Vereinbaren Sie am besten gleich einen Termin.

Details

Möglichkeit einer vorzeitigen Rück­zahlung

Die Chiemgau Zins­differenz-Anleihe mit Zielzins 11/2033 der DekaBank bietet Ihnen die Möglich­keit einer vor­zeitigen Rück­zahlung zum Nenn­be­trag, wenn der Ziel­zins er­reicht oder über­schritten wurde.

Unser Angebot

Bei diesem Produkt handelt es sich um eine Zins­differenz-Anleihe mit Zielzins, die sich auf die Differenz aus dem 30-Jahres-Euribor-Euro-CMS-Satz (Referenzsatz 1) und dem 10-Jahres-Euribor-Euro-CMS-Satz (Referenzsatz 2) bezieht.

Das Produkt hat eine feste Lauf­zeit und wird vor­be­haltlich einer vor­zeitigen Rück­zahlung am Rück­zahlungs­termin, dem 07.11.2033, fällig.     

So funktioniert´s

Un­ab­hängig von den Ent­wicklungen der Referenz­sätze er­halten Sie an den ersten fünf Zins­zahlungs­tagen eine Zins­zahlung in Höhe von 1,45 % p. a. auf den Nenn­be­trag.

Das Produkt bietet ab dem sechsten Zins­zah­lungs­tag die Möglich­keit einer Zins­zah­lung sowie an den jeweiligen vor­zeitigen Rück­zah­lungs­terminen die Möglich­keit einer vor­zeitigen Rück­zahlung.

Es gilt Folgendes:

  • Ab der sechsten Zins­periode (aus­schließlich der letzten Zins­periode) er­halten Sie am ent­spre­chenden Zins­zahlungs­tag eine Zins­zahlung, deren Höhe von den Ent­wicklungen der Referenz­sätze ab­hängt. Der Zins­satz für die jeweilige Zins­periode ent­spricht der mit dem Faktor 2 multiplizierten Differenz aus dem Referenz­satz 1 und dem Referenz­satz 2 am ent­sprechenden Zins­fest­le­gungs­tag, jedoch mindestens 0 % p. a. (Mindest­zins).
  • Liegt für eine Zins­periode (aus­schließlich der letzten) am ent­sprechenden Zins­festlegungs­tag die Summe aller für die vor­an­ge­gangenen Zins­perioden fest­ge­legten Zins­sätze auf oder über dem Ziel­zins in Höhe von 8 %, er­halten Sie am ent­sprechenden vor­zeitigen Rück­zahlungs­termin eine vor­zeitige Rück­zahlung zum Nenn­be­trag. Dabei wird der am ent­sprechenden Zins­fest­le­gungs­tag fest­ge­legte Zins­satz am ent­sprechenden Zins­zah­lungs­tag in voller Höhe be­rück­sichtigt (Szenario 1).
  • Kommt es zu keiner vor­zeitigen Rück­zahlung, er­halten Sie am Rück­zahlungs­termin eine Rück­zahlung zum Nenn­be­trag. Für die letzte Zins­periode er­halten Sie am ent­sprechenden Zins­zahlungs­tag eine Zins­zahlung, deren Höhe mindestens der Differenz aus dem Ziel­zins und der Summe aller für die vor­an­ge­gangenen Zins­perioden fest­ge­legten Zins­sätze ent­spricht (Szenario 2).

Anerkannte Emittentin

Die Ratings der DekaBank und aktuelle Rating­berichte finden Sie unter www.deka.de/deka-gruppe/investor-relations/ratings.
Emittentenrating S&P: A+, stabiler Ausblick;
Emittentenrating Moody’s: Aa2, stabiler Ausblick.
Stand: 13.09.2018

Erfahrener Wertpapier­dienst­leister

Dank ihrer lang­jährigen Er­fahrung ge­nießt die DekaBank am Markt eine hohe Reputation als Wert­papier­dienst­leister der Sparkassen. Die für die Emis­sion von Zer­ti­fi­katen wichtige Markt­ein­schätzung wird vom Re­search der DekaBank mit pro­funden Infor­mationen zu den volks­wirt­schaftlichen Er­wartungen und den Ent­wicklungen an den Kapital­märkten zu­sammen­ge­stellt.

Ihre Wert­papier-Experten

Die DekaBank ist das Wert­papier­haus der Sparkassen-Finanz­gruppe und Partner Ihrer Sparkasse.

Ihr nächster Schritt

Weitere Infor­mationen erhalten Sie von Ihrem Berater. Vereinbaren Sie am besten gleich einen Termin.

Chancen und Risiken

Ihre Chancen und Risiken

Wesentliche Chancen

  • In den ersten fünf Zins­perioden erhalten Sie feste Zins­zahlungen in Höhe von 1,45 % p. a. auf den Nenn­­be­trag, die un­ab­hängig von den Referenz­sätzen sind.
  • Sie haben die Chance auf eine vor­zeitige Rück­zahlung zum Nenn­be­trag, wenn die Summe der er­haltenen Zins­zahlungen (der so­ge­nannte Ziel­zins) in Höhe von 8 % vor dem Lauf­zeit­ende erreicht oder über­schritten wird
  • Sofern es zu keiner vor­zeitigen Rück­zahlung kommt, erhalten Sie am Rück­zahlungs­termin eben­falls eine Rück­zahlung zum Nenn­be­trag. Es besteht somit ein Kapital­schutz durch die Emit­tentin.
  • Sie haben die Möglich­keit, einen Kurs­ge­winn zu er­zielen, wenn der aktuelle Kurs des Produkts über Ihrem indi­vi­duellen Erwerbs­preis liegt. Dieser Gewinn kann durch einen vor­zeitigen Verkauf realisiert werden. Bitte be­achten Sie dabei auch immer etwaige Kosten.

Wesentliche Risiken

  • Sie sind dem Risiko einer In­sol­venz, das heißt einer Über­schuldung, dro­henden Zahlungs­un­fähig­keit oder Zahlungs­un­fähig­keit der DekaBank als Emit­tentin aus­ge­setzt. Im Falle einer Bestands­ge­fährdung der DekaBan­k sind Sie auch außer­halb einer In­sol­venz dem Risiko aus­ge­setzt, dass die DekaBank ihre Ver­pflichtungen aus dem Pro­dukt auf­grund von be­hördlichen An­ordnungen von Ab­wicklungs­maß­nahmen nicht oder n­ur ein­geschränkt er­füllt. Hin­sichtlich der grund­sätzlichen Rang­folge von Verpflichtungen der DekaBank im Fall von Ein­griffs­maß­nahmen der Ab­wicklungs­be­hörde siehe www.bafin.de, Stich­wort „Haftungs­kaskade“. Ein Total­ver­lust des ein­ge­setzten Kapitals ist möglich.
  • Sie tragen auf­grund der variablen Zins­komponente das Risiko, im Ver­gleich zu fest ver­zinslichen Pro­dukten eine geringere Ver­zinsung zu erzielen.
  • Sie tragen das Risiko, dass der Markt­preis dieses Pro­dukts als Folge der all­ge­meinen Ent­wicklung des Marktes fällt. Sie er­leiden einen Verlust, wenn Sie unter Ihrem individuellen Er­werbs­preis (unter Be­rück­sichtigung etwaiger Kosten) ver­äußern.
  • Sie tragen das Risiko, dass die vor­zeitige Rück­zahlung zu einem für Sie un­günstigen Zeit­punkt er­folgt und Sie den vor­zeitigen Rück­zahlungs­betrag nur zu schlechteren Be­din­gungen wieder an­legen können.

Stand: September 2018

Werbe­infor­mation: Die hierin ent­haltenen Infor­mationen stellen keine Emp­feh­lung zum Kauf oder Verkauf des Finanz­instruments dar und können eine indi­vi­duelle Be­ra­tung nicht er­setzen. Diese Werbe­infor­mation ent­hält nicht alle relevanten Infor­mationen zu diesem Finanz­instrument. Für voll­ständige Infor­mationen zu Zer­ti­fi­katen sollten poten­zielle Anleger den Wert­­papier­prospekt lesen, der nebst den end­gültigen Be­din­gungen und even­tuellen Nach­trägen  sowie dem ak­tuellen Basis­infor­mations­blatt bei Ihrer Spar­kasse oder der DekaBank Deutsche Girozentrale, 60625 Frankfurt kosten­los er­hältlich ist oder unter www.deka.de her­unter­ge­laden werden kann. Sollten Kurse / Preise ge­nannt sein, sind diese frei­bleibend und dienen nicht als Indikation handel­barer Kurse / Preise.

Verkaufs­be­schränkung: Auf be­sondere Ver­kaufs­be­schränkungen und Vertriebs­vor­schriften in den ver­schiedenen Rechts­ordnungen wird hin­ge­wiesen. Insbesondere dürfen die hierin be­schriebenen Finanz­instrumente weder inner­halb der Vereinigten Staaten von Amerika noch an bzw. zu­gunsten von U.S.-Personen zum Kauf oder Verkauf an­geboten werden.

 Cookie Branding
i